Rezept: Vorarlberger Käsknnöpfle

Vorarlberger Käsknöpfle

  • 380 Gramm Spätzlemehl (alternativ Weizenmehl)
  • 3 Eier
  • 180 Milliliter lauwarmes Wasser
  • 250 Gramm Vorarlberger Käsemischung (Berg-, Räß- und Sauerkäse)
  • 4 mittelgroße Zwiebeln
  • Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer (frisch gemahlen)

Den Backofen auf 80 Grad vorwärmen. Die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und in reichlich Butter bei niederer bis mittlerer Hitze anrösten. Das Mehl, die Eier, das warme Wasser und eine Prise Salz zu einem Teig verrühren. Die Masse rühren, bis sie Blasen schlägt und eine leicht cremige, zähflüssige Konsistenz hat. Den Teig durch den Knöpflehobel portionsweise in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser hobeln und ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Die fertigen Knöpfle mit einer Abschöpfkelle nach und nach aus dem Wasser in eine große Schüssel geben. Darauf etwas Käsemischung verteilen. Knöpfle und Käse schichtweise in die Schüssel füllen, bis alles aufgebraucht ist. Die Schüssel zwischendurch immer wieder in den vorgewärmten Backofen stellen, damit der Käse gut durchziehen kann. Zum Schluss großzügig pfeffern und die karamellisierten Zwiebeln darauf verteilen.

Typischerweise werden Vorarlberger Käsknöpfle mit Kartoffelsalat oder Apfelmus serviert. Die räßen, intensiv würzigen Käsknöpfle schmecken ausgezeichnet zu einem Glas Weißburgunder.

An Guato!

Schon gewusst? Im Ländle hat jeder Vorarlberger sein ganz eigenes "bestes" Käsknöpfle-Rezept, seit Generationen überliefert und streng geheim. Die Vorarlberger diskutieren gerne über das spezielle Mischverhältnis der Käsesorten, welches ausschlaggebend für den besonderen Geschmack ist. So wird im Montafon der für diese Region typische "Sura Kees" zur Käsemischung beigefügt. Die Montafoner Spezialität ist bekannt für den mild-aromatischen Geschmack, der mit zunehmenden Alter leicht pikant bis mild-säuerlich wird. In anderen Regionen Vorarlbergs ist die Käsemischung mit dem Sura Kees wiederum unvorstellbar. Auch bei der Wahl der Beilage, Apfelmus oder Kartoffelsalat, sind sich die Vorarlberger uneinig. Und so unterscheiden sich die Vorarlberger Käsknöpfle je nach Region und Geschmack. Eines ist jedoch sicher, Vorarlberger Käsknöpfle schmecken immer, egal wann, wo und mit welcher Käsemischung sie zubereitet werden.